Das Geheimnis wahren Erfolgs

Das Geheimnis wahren Erfolgs

Es gibt viele nützliche Hinweise und Tipps um erfolgreich zu sein. 
 
Doch gibt es einen kritischen Erfolgsfaktor?
 
Fokus zum Beispiel. Angeblich hat Warren Buffet einmal gesagt, die wichtigste Eigenschaft für seinen Erfolg ist, dass er sich absolut fokussieren kann. Leider habe ich die Quelle für diese Aussage nicht gefunden. Doch es klingt sehr plausibel. Keine Ablenkung, beim Thema bleiben und so Fortschritt erzielen.
 
Doch dafür braucht es eine Voraussetzung. Ich muss nämlich wissen was ich will. Da wird es bei vielen Menschen schon schwierig. Klarheit könnte also neben Fokus ebenfalls ein kritischer Erfolgsfaktor sein.
 
Die meisten wissen, was sie nicht wollen. Doch nur wenige haben eine klare Vorstellung, von dem was sie wollen. Oft ist es eher abstrakt: Gesundheit, finanzielle Freiheit, Erfolg etc.
 
Doch was bedeutet Gesundheit? Das ich keine Schmerzen habe? Die Abwesenheit von Krankheit? Oder vielleicht, dass meine Organe und mein Körper wunderbar funktionieren, dass ich beweglich und kräftig bin, bei klarem Verstand und wachem Geist? Dass ich mich vital fühle und voll Freude mein Leben lebe?
 
Was bedeutet finanzielle Freiheit?  Ab wann bin ich denn frei und wieso mache ich meine Freiheit vom Grad des Geldflusses abhängig? Damit ist jede Ameise freier, als ich es bin. Viel interessanter könnte sein zu fragen, wie vermögend bin ich? Dies bedeutet, was vermag ich auf die Beine zu stellen. Wenn mir alles abhanden kommt oder genommen wird, wie lange brauche ich um ein gutes Auskommen neu zu erschaffen? 
 
Es spricht natürlich nichts gegen finanzielle Freiheit. 
 
Es ist jedoch entscheidend, die dahinterstehende Motivation zu erkennen.
Meist ist dies ein Gefühl von Mangel. Es fehlt mir etwas zu meinem Glück. Ich kann erst dann glücklich sein, wenn irgend eine Bedingung erfüllt ist.
 
Und das ist die Falle.
 
Es ist die Falle, dass ich nie wirklich glücklich bin. Denn selbst wenn ich etwas erreicht habe, so wird das Glück nicht lange anhalten, da bereits das nächste Ziel vor der Tür steht. Ganz im Sinne von gut ist eben nicht gut genug.
 
Und so eile ich vielleicht von Erfolg zu Erfolg, ohne mich wirklich erfolgreich zu fühlen. Es sind eben nur Etappensiege auf einem nicht endenden Weg stetig neuer Ziele.
 
Wenn Mangel die Motivation ist, so wird es keine Erfüllung geben.
 
Erfolg ist in der strengen Wortbedeutung eigentlich etwas sehr neutrales. Es ist die Folge aus meinen vorangegangenen Ursachen, deren Wirkung sich nun zeigt. Es er-folgt eben. In unserer Gesellschaft hat es jedoch die Bedeutung erhalten, dass Erfolg etwas ist, dass mit meiner Absicht übereinstimmen muss.
 
Wenn ich etwas erreiche und es ist meine Absicht dies zu erreichen, dann ist es ein Erfolg.
 
Ansonsten werten wir es als Misserfolg.
 
Diese Erkenntnis bringt uns nun direkt zur Quelle wahren Erfolgs. Nämlich meiner Absicht.
 
Was will ich?
 
Das ist der Kern!
 
Bei der Beantwortung dieser Frage sollten wir uns ein wenig Zeit gönnen. Denn die wahre Antwort ist meist unter einer Schicht vorprogrammierter Meinungen verborgen.
 
Es kommt darauf an, dass ich mir erlaube, zu erkennen was ich wirklich möchte. Oft verstecken wir uns nämlich hinter einer Fassade von Anforderungen, die uns mitgegeben wurden. 
 
Sei es von unseren Eltern, weil sie es gut meinten: "du brauchst einen sicheren Beruf“. 
Oder allgemeiner Volkserziehung: "der Ernst des Lebens“. 
Oder sonstwem: "das Leben ist kein Wunschkonzert“.
 
Warum eigentlich nicht?
 
Wenn ich es mir nicht erlaube, dass ich meine Wünsche erkenne und benenne, was soll dann das Ganze?
 
Eine guter Ansatz die eigenen Wünsche zu erkennen, ist folgender: was macht mir wahrhaft Freude? Was erfüllt mich?
Jeder kann spüren, was einem Freude macht. Und dem ersten Impuls z.B: „ich will passives Einkommen“ folgt nach kurzer Zeit eine Idee, eine Tätigkeit die wirklich Erfüllung bringt.
 
Lass dir Zeit! Höre auf deine innere Stimme.
 
Und dann geschieht ein kleines Wunder. Wenn du jetzt dieser Tätigkeit folgst, bist du glücklich. Auch wenn du ein gesetztes Ziel noch gar nicht erreicht hast. Das ist zweitrangig. Denn Ziele ändern sich laufend. Spätestens wenn du über die Ziellinie läufst, ist in Kürze ein neues da.
 
Vielleicht rührt sich jetzt eine Stimme im Hinterkopf, die sagt „wo kämen wir denn dahin, wenn jeder tut, was ihm Spaß macht?“. 
 
Nun, dann lasst uns doch mal schauen, wo wir da hinkommen: wahrscheinlich in eine Welt voller Freude, Freiheit und Miteinander.
 
Da soll mir erstmal jemand das Gegenteil beweisen.
 
Wahrer Erfolg kommt immer aus dir selbst. Ganz automatisch. Mit Freude, ohne Mangel.
 
In diesem Sinne.
Sei du selbst!
 
Dein Supermentor
Ivo Ryssel

ÜBER DEN AUTOR

Autor

Ivo Ryssel

Ivo Ryssel ist Managementexperte, Kausaltrainer und Berater. Er hilft Selbständigen und Unternehmern ihr Business im Einklang mit sich selbst zu führen und dadurch mehr Freiheit, mehr Umsatz und mehr Freude zu erreichen.

© Logic Of Life