Neue Wege im Business - Teil 1: Denken wird überschätzt

Wahrnehmen statt denken! Was soll das denn bedeuten? Wir müssen doch denken, oder?

Die Welt durchlebt einen Paradigmenwechsel und wir sind aktiver Teil davon. Dies wirkt sich natürlich auch darauf aus, wie wir als Selbständige und Unternehmer in Zukunft agieren und Entscheidungen treffen. Dies wiederum ist ganz maßgeblich abhängig von unserem Selbstbild. Nur wenn es uns gelingt, einen Schritt zurück zutreten und nicht in unserem Ego gefangen zu sein, habe wir die Möglichkeit ungefiltert wahrzunehmen was wirklich Sache ist. Und wie sich leicht nachvollziehen läßt, ist dies die Grundvoraussetzung für treffsichere Entscheidungen. Denn je besser unsere Informationsbasis ist, desto besser sind unsere Entscheidungen.

Spannend wird es dann allerdings, wenn es darum geht nur noch richtige Entscheidungen zu treffen! Das klingt unglaublich. Wie würde sich unser Leben verändern wenn wir nur noch richtige Entscheidungen treffen würden? Was könnten wir uns an Zeit, Geld und unliebsame Erfahrungen ersparen, wenn unsere Entscheidungen immer richtig wären?

Eine tiefere Beziehung zu unserem inneren Wissen und innerer Gewissheit aufzubauen ist der gewinndringendste Weg zu stimmigen Entscheidungen.

In der Blog Reihe "Neue Wege im Business" geht es um die großartigen Möglichkeiten, die in uns selbst schlummern und nur darauf warten geweckt und in Besitz genommen zu werden. Es sind die Möglichkeiten, die sich durch ein Weltbild ergeben, das jenseits des geltenden materialistischen Paradigma herrscht. Es ist ein übergeordnetes Weltbild in dem das Materialistische zwar als eine Ausprägung enthalten ist - insofern widerspricht es sich nicht- jedoch eine Vielzahl neuer Optionen eröffnet. Es ist ein bißchen so, als wenn wir entdecken würden, dass das Haus in dem wir leben über viele Stockwerke verfügt, während wir uns bislang immer nur im Erdgeschoss aufgehalten haben.

Stoßen wir also die Tür zum Treppenhaus auf und freuen uns auf viele bereichernde und lebensverändernde Entdeckungen, die auf uns warten! 

In diesem Interview mit Kurt Tepperwein wird der unverzichtbare Schritt besprochen, sich vom Ego und dem damit verbundenen Gedankenstrom und Filtern zu lösen. Nur dann kann Wahrnehmung gelingen. Und wie die Weisheit der Sprache schon sagt, bedeutet Wahrnehmung die Wahrheit (an-) zunehmen. In dem Moment in dem wir die Wahrheit erkennen, können wir die für uns stimmigen Konsequenzen ableiten. Dies setzt allerdings Ehrlichkeit gegenüber uns selbst und Offenheit für die Wirklichkeit voraus. Sind wir dazu bereit?

 

 

Kurt Tepperwein war erfolgreicher Unternehmer, Unternehmensberater und Autor von über 130 Büchern. Inzwischen ist er einer von Deutschlands bekanntesten spirituellen Lehrern. Hier gibt es ein Einführungsvideo.


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Ivo Ryssel

Ivo Ryssel ist Managementexperte, Kausaltrainer und Berater. Er hilft Selbständigen und Unternehmern ihr Business im Einklang mit sich selbst zu führen und dadurch mehr Freiheit, mehr Umsatz und mehr Freude zu erreichen.

© Logic Of Life